Василиса▶ Я жду вашего обращения. Что Вы хотите узнать?
Логотип
Biblioteca di Stato e Beni Librari – Wikipedia Biblioteca di Stato e Beni Librariaus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Die Biblioteca di Stato e Beni Librari ist die historische Staats- und heutige Nationalbibliothek der Republik San Marino .

InhaltsverzeichnisGeschichte[ Bearbeiten | Quelltext bearbeiten ]

Der Ursprung der Errichtung einer öffentlichen Bibliothek in San Marino geht zurück auf das Jahr 1826, als der damalige Regent Giambattista Onofri die Einrichtung einer öffentlichen Bibliothek anordnet. 1839 wurde das Gebäude Palazzo di Famiglia Valloni in der Città di San Marino erworben. Das Gebäude aus dem Jahre 1735 wurde umgebaut und die erste Nationalbibliothek dort eingerichtet. Die Sammlung bestand zunächst aus der Übernahme der Literatursammlung aus dem Besitz der Familie von Antonio Onofri (1759–1825), einer alten eingesessenen Politiker- und Diplomatenfamilie, die immer einen erheblichen Einfluss auf das Schicksal der Republik ausgeübt hatte.

Bartolomeo Borghesi

Bartolomeo Borghesi (1781–1860), ein Numismatiker , der 1821 seinen Wohnsitz nach San Marino verlegt hatte, setzte sich für den Ausbau der Bibliothek und die Einrichtung eines Museums ein. Die Bibliothek wurde ab dem 30. September 1894 für die Öffentlichkeit zugänglich. Die Einrichtung wurde ab diesem Datum durch einen hauptamtlichen Bibliothekar und einen Stellvertreter geleitet. Die Regierung stellte am 23. März 1909 die Einrichtung als besonderes Kulturerbe von San Marino unter Schutz.

Durch die Bombardierung im Zweiten Weltkrieg wurde der Palazzo Valloni im historischen Stadtkern am 26. Juni 1944 schwer beschädigt. Im Zuge der Restaurierung erfolgte eine umfassende Reorganisation der Bibliothek. Im Jahre 1954 wurde unter der Leitung von Pietro Zama di Faenza ein Großteil der beschädigten Bücher restauriert und der Bibliothek wieder zugeführt. In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts, insbesondere in den 1960er Jahren, wurden durch Spenden neue Regale, Schränke und Vitrinen beschafft und der Literaturbestand erheblich erweitert.

Seit 1933 ist die Staatsbibliothek eine Nationalbibliothek. Nachdem San Marino Mitglied der CENL (Konferenz der Europäischen Nationalbibliothekare) wurde, ist sie heute auch als European Library bekannt. Seit Dezember 2008 ist die Nationalbibliothek von San Marino ein aktiver Teil des Bibliothekenverbundes der Emilia-Romagna .

Einrichtungen[ Bearbeiten | Quelltext bearbeiten ]

Die Bibliothek verfügt über rund 120.000 Bände und zahlreiche Zeitschriftenabonnements, darunter 17 Zeitungen aus Italien und San Marino. In den offenen Regalen befinden sich auch literarisch- humanistische , wissenschaftliche und rechtliche Literatur sowie Bücher der zeitgenössischen Belletristik und Sachbücher und zahlreiche Reiseführer, Lexika und Wörterbücher. Bemerkenswert sind besonders die rund 800 wertvollen historischen Dokumente und seltenen Inkunabeln aus dem 16. und 17. Jahrhundert.

Forschungsbereiche[ Bearbeiten | Quelltext bearbeiten ] Bibliografie San MarinosHistorische ZeitungenDokumentationszentrumFond AncientsFond Pietro FranciosiBilder der lokalen GeschichteDienstleistungen[ Bearbeiten | Quelltext bearbeiten ]Bibliografische Beratung vor Ort Fernleihe Gestaltung kultureller VeranstaltungenAktivitäten zur Erhaltung und Restaurierung von Papiermaterial und Wiederherstellung im Labor des InstitutsOrganisation von Konferenzen und AusstellungenEntwicklung von Forschungen im Auftrag der Behörden und InstitutionenInternet-Ausgaben und KatalogisierungWeblinks[ Bearbeiten | Quelltext bearbeiten ] Homepage Fotogalerie Biblioteca di Stato e Beni Librari auf bibliotecadistato.sm Biblioteca di Stato e Beni Librari auf Website der Repubblica di San MarinoNormdaten (Körperschaft): GND : 4734170-1 ( OGND , AKS ) | LCCN : n2003084267 | VIAF : 126410571 Abgerufen von „ https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Biblioteca_di_Stato_e_Beni_Librari&oldid=180328916 Kategorien : Bibliothek in Europa Nationalbibliothek Organisation (San Marino) Gegründet 1826 NavigationsmenüMeine WerkzeugeNicht angemeldet Diskussionsseite Beiträge Benutzerkonto erstellen Anmelden Namensräume Artikel Diskussion VariantenAnsichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte MehrSuche
Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel Mitmachen Artikel verbessern Neuen Artikel anlegen Autorenportal Hilfe Letzte Änderungen Kontakt Spenden Werkzeuge Links auf diese Seite Änderungen an verlinkten Seiten Spezialseiten Permanenter Link Seiten­informationen Wikidata-Datenobjekt Artikel zitieren Drucken/­exportieren Buch erstellen Als PDF herunterladen Druckversion In anderen Sprachen Suomi Links bearbeiten Diese Seite wurde zuletzt am 25. August 2018 um 19:03 Uhr bearbeitet. Abrufstatistik  · Autoren Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Informationen zu den Urhebern und zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden. Wikipedia® ist eine eingetragene Marke der Wikimedia Foundation Inc. Datenschutz Über Wikipedia Impressum Entwickler Stellungnahme zu Cookies Mobile Ansicht Wikimedia Foundation Powered by MediaWiki
© 2014-2019 ЯВИКС - все права защищены.
Наши контакты/Карта ссылок